Gratis-Blackjack Gratis-Blackjack Blackjack Software
Gratis-Blackjack
Gratis-Blackjack Gratis-Blackjack Gratis-Blackjack
Spielen Sie unser Blackjackspiel!

BLACK JACK STRATEGIE

Eine gute Black Jack Strategie verbindet ein gutes Finanzmanagement mit der richtigen Anwendung der grundlegenden Strategie und einer genauen Vorstellung dahingehend, wann man mit dem Spielen aufhören sollte. Wir werden auf dieser Seite auf gute und weniger gute Black Jack Strategien eingehen und hoffen, dass Sie darunter etwas finden werden, das Ihren Vorstellungen entspricht.

Es gibt hierbei die verschiedensten Strategien - von einfachen und eleganten über einfache und dumme bis zu komplizierten und eleganten bzw. komplizierten und sinnlosen. Also eine Vielzahl von Strategien. Wie findet man jedoch eine wirkungsvolle Strategie? Die meisten Spieler erwarten von einer Black Jack Strategie vor allen Dingen zweierlei: wenn Sie lernen wollen, wie Sie Ihr Spiel verbessern können, so wird Ihnen diese Seite dies genau zeigen; wollen Sie jedoch mehr zum Mitzählen erfahren, so finden Sie dies auf unserer entsprechenden Seite.

Gut gespielter Black Jack beruht in der Regel auf der so genannten 'grundlegenden Strategie'. Im Gegensatz dazu, was dieser Name vermuten lässt, ist die grundlegende Strategie die beste aller bestehenden Strategien. Als Mitte der 80er Jahre die PCs aufkamen, beschlossen einige Mathematiker, einen Computer das Spiel Black Jack zu 'lehren'. Der Plan der Wissenschaftler bestand darin, den Computer ermitteln zu lassen, welche Spielerentscheidung für jede der Kombinationen des ersten Blatts gegen die jeweilige aufgedeckte Karte des Croupiers die rentabelste ist.

Dies ergab eine Tabelle, die uns aufzeigt, was bei jedem Eröffnungsblatt zu tun ist. Schauen Sie sich hierzu die nachstehende Tabelle an. Wenn Sie die linke Spalte nach unten verfolgen, bis Sie zu Ihrem Zwei-Karten-Blatt gelangen, dann verfolgen Sie die Zeile nach rechts, bis Sie zu jener Karte gelangen, die der aufgedeckten Karte des Croupiers entspricht. In diesem Tabellenkästchen finden Sie dann eine Entscheidung: entweder Z (Ziehen), H (Halten) oder V (Verdoppeln). Regeln zum Teilen sind meist in einer eigenen Tabelle zusammengestellt, in der nur auf die Eröffnungsblätter Bezug genommen wird, die geteilt werden können.

Tabelle 1 - Hard Totals

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Ass

8

Z

Z

Z

Z

Z

Z

Z

Z

Z

Z

9

Z

V

V

V

V

Z

Z

Z

Z

Z

10

V

V

V

V

V

V

V

V

Z

Z

11

V

V

V

V

V

V

V

V

V

Z

12

Z

Z

H

H

H

Z

Z

Z

Z

Z

13

H

H

H

H

H

Z

Z

Z

Z

Z

14

H

H

H

H

H

Z

Z

Z

Z

Z

15

H

H

H

H

H

Z

Z

Z

AU

Z

16

H

H

H

H

H

Z

Z

AU

AU

AU

17

H

H

H

H

H

H

H

H

H

H


Tabelle 2 - Soft Totals

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Ass

A,2

Z

Z

Z

V/Z

V/Z

Z

Z

Z

Z

Z

A,3

Z

Z

Z

V/Z

V/Z

Z

Z

Z

Z

Z

A,4

Z

Z

V/Z

V/Z

V/Z

Z

Z

Z

Z

Z

A,5

Z

Z

V/Z

V/Z

V/Z

Z

Z

Z

Z

Z

A,6

Z

V/Z

V/Z

V/Z

V/Z

Z

Z

Z

Z

Z

A,7

H

V/H

V/H

V/H

V/H

H

H

Z

Z

Z

A,8

H

H

H

H

H

H

H

H

H

H


Tabelle 3 - Paare

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Ass

2,2

T/Z

T/Z

T

T

T

T

Z

Z

Z

Z

3,3

T/Z

T/Z

T

T

T

T

Z

Z

Z

Z

4,4

Z

Z

Z

T/Z

T/Z

Z

Z

Z

Z

Z

5,5

V

V

V

V

V

V

V

V

Z

Z

6,6

T/Z

T

T

T

T

Z

Z

Z

Z

Z

7,7

T

T

T

T

T

T

Z

Z

Z

Z

8,8

T

T

T

T

T

T

T

T

T

T

9,9

T

T

T

T

T

H

T

T

H

H

Z,Z

H

H

H

H

H

H

H

H

H

H

A,A

T

T

T

T

T

T

T

T

T

T


Tabelle 4 - Erläuterung der Symbole

Z

Ziehen - eine Karte nehmen.

H

Halten - keine Karte nehmen.

T

Das Paar teilen.

V

Verdoppeln.

AU

Aufgeben, falls möglich, sonst ZIEHEN.

V/T

Verdoppeln, falls möglich, sonst ZIEHEN.

V/H

Verdoppeln, falls möglich, sonst HALTEN.

T/Z

Teilen, falls Verdoppeln nach Teilen möglich, sonst ZIEHEN.

Um mehr über gute und weniger gute Black Jack Strategien - einschl. Finanzmanagement und zu unterlassender Schritte - zu erfahren, das vorstehende Link anklicken.

Copyright © 2019 Gratis-Blackjack.com. All rights reserved.