Gratis-Blackjack Gratis-Blackjack Blackjack Software
Gratis-Blackjack
Gratis-Blackjack Gratis-Blackjack Gratis-Blackjack
Spielen Sie unser Blackjackspiel!

BLACK-JACK-BASICS

Beim Spiel Black Jack (Siebzehnundvier) spielen die einzelnen Spieler nicht gegeneinander, sondern nur gegen den Croupier. Das Ziel des Kartenspiels besteht darin, das Blatt des Croupiers zu schlagen, ohne dabei die Summe von 21 zu übertreffen. Sind die ersten beiden Karten, die Sie erhalten, ein Ass und eine Karte im Wert von zehn Punkten, so haben Sie einen so genannten Natural Black Jack, der gewöhnlich einen Gewinn von 3 : 2 bedeutet.

Ehe Sie Ihre ersten beiden Karten erhalten, müssen Sie setzen. Dem Platz eines jeden Spielers entspricht ein Bereich für die jeweiligen Einsätze. Platzieren Sie mit der einen Hand Ihre Chips in diesem Bereich (ein auf den Filz gedrucktes Rechteck oder ein Kreis). Der Croupier teilt jeweils eine Karte aus, mit dem unmittelbar links von ihm befindlichen Spieler beginnend und sich selbst zuletzt gebend. Der Croupier teilt sich selbst zwei Karten zu: eine wird aufgedeckt und eine verdeckt abgelegt. Die Spieler erhalten alle zwei Karten: beide werden entweder aufgedeckt oder verdeckt abgelegt.

Bildkarten (Könige, Damen und Buben) zählen als 10 Punkte, Asse als 1 oder 11 (je nach Wahl des Spielers, was für ihn vorteilhafter ist) und alle anderen Karten besitzen den jeweils angegebenen Wert.

Beträgt die Gesamtzahl des Croupierblatts 16 oder weniger, muss eine weitere Karte genommen werden. Beträgt die Gesamtzahl des Croupierblatts 17 oder mehr, muss gehalten werden. In manchen Kasinos gewinnt der Spieler mit einer 'weichen' Siebzehn - dies ist eine Benachteiligung des Spielers und vergrößert die Chancen des Hauses.

Von den Entscheidungen, die Sie aufgrund Ihrer ersten beiden Karten und der sichtbaren Karte des Croupiers (aufgedeckte Karte oder up-card) treffen, hängt Ihr Erfolg am Spieltisch ab. Mitte der 80er Jahre wurde mittels Computer eine als 'grundlegende Black-Jack-Strategie' bekannte Methode entwickelt, die seither Anfängern als eine Ausgangsbasis für ihr Spiel dient. Um mehr über die grundlegende Strategie zu erfahren, hier anklicken.

Für Informationen über Verdoppeln, Teilen und mehr lesen Sie bitte unseren Abschnitt Black-Jack-Regeln.

Da sich die meisten Ihrer Entscheidungen hinsichtlich Ihrer ersten beiden Karten auf die aufgedeckte Karte des Croupiers stützen, sollte dem, was diese eine Karte anzeigt, größere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Deckt der Croupier eine 3, 4, 5 oder 6 auf, so heißt dies, dass er verdeckt wahrscheinlich 'Busting Cards' besitzt. Das bedeutet, dass sie wahrscheinlich einen Gesamtwert von 13, 14, 15 oder 16 ergeben, und da der Croupier eine Zahl unterhalb von 17 erzielen muss, hätte er mit diesem Blatt eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen.

Es ist daher von großer Bedeutung zu wissen, wann der Croupier 'Busting Cards' anzeigt, um gute Black-Jack-Entscheidungen treffen zu können.

Copyright © 2019 Gratis-Blackjack.com. All rights reserved.